EUR 28.90 / CHF 46.90

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Bernd Bocian
FRITZ PERLS IN BERLIN 1893-1933
Expressionismus - Psychoanalyse - Judentum
Hammer, P , 2007
320 Seiten; ISBN: 978-3-7795-0086-5

Der Arzt und freudianische Psychoanalytiker Fritz Perls floh 1933 zusammen mit seiner Frau Lore Perls aus Berlin und wurde später in den USA die zentrale Gründerfigur der Gestalttherapie. Seine hier erstmals beschriebenen vierzig Berliner Lebensjahre liefern einen Mosaikstein zur Geschichte der psychoanalytischen Bewegung wie zur Geschichte der so genannten expressionistischen Generation. Das Buch zeigt Perls als Repräsentanten einer avantgardistischen europäischen Großstadtkultur, die durch den Nationalsozialismus vertrieben wurde und deren Lebens- wie Überlebenserfahrungen als Erbe mit in den Gestaltansatz eingegangen sind.