EUR 21.99 / CHF 34.99

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Detlef Klöckner
LIEBESMÜHEN
Plädoyer für eine schwierige Lebensart
EHP-Verlag Andreas Kohlhage, 2014
250 Seiten; Abb.; ISBN: 978-3-89797-303-9

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich:
Also available as e-book:
PDF: ISBN 978-3-89797-577-4  /  EUR 9.99
epub:  ISBN 978-3-89797-576-7  /  EUR 9.99

Moderne Liebesbeziehungen sind eine schwierige Lebensart. Aber auch wenn die Liebe auf Dauer Mühe bereitet und Paare reihenweise an ihren Ansprüchen scheitern, besteht noch lange kein Grund zu verzagen.
Dieses Buch ist Allen gewidmet, die sich an einer Liebesbeziehung versuchen, aber ganz besonders denen, die mutlos zu werden drohen. Es lotst Sie an Hand einer gestalttherapeutischen Beziehungsperspektive durch die Strapazen und Tragödien einer Langzeitbeziehung. Wer sich auf die Liebe einlässt, sollte wissen, wie man mit leidenschaftlichen Dramen und komplizierten Entwicklungen umgeht. Man fängt am Besten damit an, zu akzeptieren, dass Krisen unvermeidbar sind und niemand ohne Fehler und Widersprüche ist.
Soll eine Liebesbeziehung auf lange Sicht gelingen, muss man unterscheiden lernen, was zu welchem Zeitpunkt Sinn macht und was nicht. Wofür lohnt es sich anzustrengen, und was sollte man besser unterlassen? Vor allem aber: Wie lassen sich Überdruss und aufreibende Verwicklungen auflösen? Wie findet man aus Sackgassen wieder heraus? Wie bewältigt man fällige Veränderungen? Davon erzählt dieses Buch mit Hilfe der gestalttherapeutischen Prozess- und Krisenlogik.

Detlef Klöckner, Diplom-Psychologe und Pädagoge, arbeitet als Psychologischer Psychotherapeut und Supervisor und leitet Fortbildungsseminare für das Gestalt-Institut Frankfurt/M (GIF); Autor zahlreicher Fachartikel und des Buches Phasen der Leidenschaft; Schwerpunkte seiner Arbeit sind Fragen der Praxis des Gestalt-Ansatzes, Paar- und Familienberatung sowie die Vernetzung von Grundlagentheorien (Gestalttheorie, Systemtheorie und Kulturanthropologie)