EUR 29.99 / CHF 46.99

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Ursula Grillmeier, Georg Pernter (Hrsg.)
SPIEGELUNGEN DES HIER-UND-JETZT
Gestalttherapie im Wandel der Zeit: Einblicke in gestalttherapeutische Theorie und Praxis aus 40 Jahren IGW-Ausbildungserfahrung
EHP-Verlag Andreas Kohlhage, 2017
288 Seiten; zahlr. Abb., Fotos; ISBN: 978-3-89797-908-6

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich:
Also available as e-book:
PDF: ISBN 978-3-89797-497-5  /  EUR 22.99
epub:  ISBN 978-3-89797-496-8  /  EUR 22.99

Eine Lerngeschichte zur Gestalttherapie im deutschsprachigen Raum am Beispiel der 40-jährigen Geschichte eines der größten und eines der ältesten Gestaltinstitute im deutschsprachigen Raum, das mittlerweile nicht nur aus vier Schwesterinstituten in Würzburg, Wien, Zürich und Bozen besteht, sondern das mit seiner Ausbildungsarbeit weit über den deutschen Sprachraum hinaus wirkt: Griechenland, das ehemalige Jugoslawien, das Baltikum, China ...
Gelebte Methode, gelebte Gestalttherapie-Geschichte, gelebte Globalisierung des Gestalt-Ansatzes in Klinik, Beratung, Ausbildung.

Aus dem Inhalt:
• 40 Jahre erzählte und gelebte Gestalttherapie
• Ein Institut forscht und beforscht sich selbst
• Gestalttherapie in der Volksrepublik China – „Geht das?“
• Gestalttherapie. Die Weiterentwicklung der Psychoanalyse
• Erinnerungen an frühere Therapeuten
• Gestalttherapie vor 40 Jahren
• Gestalttherapie im Hier und Jetzt – Gestern und Morgen
• Ein Spektrum an Möglichkeiten: Praxisbezogene Einblicke und Impulse
• Strukturen
• „Der Blinde Fleck“ – Betrachtungen eines Reiseleiters
• Das Wahre an der Sinnestäuschung – Im Beginn ist das Staunen
• Achtsamkeit – eine Domäne gestalttherapeutischer Praxis
• Humor in der Gestalttherapie
• Selbstinterview über ein Lehmprojekt
• Gestalttherapeutische Arbeit mit Gruppen
• Improvisationstheater
• Kunst-, Gestalt- und Körpertherapie
• Die Weisheit des Körpers
• Selbst-Struktur
• Persönlichkeitsentwicklung – zwischen Verlorenheit und Verbundenheit
• Migranten und Jugendliche – Ich und das fremde Du
• Jüdische Wurzeln der Gestalttherapie

Mit Beiträgen von: Irena Bezić, Anette Hillers-Chen, Andy Chicken, Klaus Engel, Maria Flaig, Werner Gill, Ursula Grillmeier, Anne Haberzettl, Lotte Hartmann-Kottek, Almut Ladisch-Raine, Barbara Laskowska, Katharina Martin, Hans Moll, Tilmann Moser, Georg Pernter, Brigitte Rasmus, Iris Roth, Peter Toebe, Hans-Jörg Süss, Hans Peter Weidinger