EUR 28.00 / CHF 44.70

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Stephen M. Johnson
CHARAKTER-TRANSFORMATION
Veränderung durch Therapie
Übersetzt von Bernhard Maul.
Mit einem Vorwort von Ulrich Sollmann.
Neue, korr. Ausg.; EHP-Verlag Andreas Kohlhage, 2007
275 Seiten; 12 Abb.; ISBN: 978-3-89797-042-7

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich:
Also available as e-book:
PDF: ISBN 978-3-89797-483-8  /  EUR 21.99
epub:  ISBN 978-3-89797-482-1  /  EUR 21.99

Johnsons integrativer Ansatz entwickelt Grundzüge der Charaktertypen für die Psychotherapie.
Was steckt in uns? Was können wir sein? Was ist uns möglich?
Psychoanalytische Entwicklungstheorie, die Charakteranalyse der Objektbeziehungstheorie und die humanistischen Ansätze - in diesem Grundlagenwerk integriert der Autor diese vermeintlichen Gegensätze.

Dieses Grundlagenwerk der körpertherapeutischen Literatur eröffnet gleichzeitig eine neue Dimension zur Frage 'Was ist Psychotherapie-Wissenschaft?'

Ulrich Sollman entwickelt in seiner Einleitung zur korrigierten Neuausgabe die Bedeutung dieses Grundlagenwerks für die Anwendungsfelder in der Psychotherapie und der Beratung von Führungskräften in Organisationen, Medien und Politik und in der Ausbildung von Psychotherapeuten und Körpertherapeuten.

"Ein unentbehrliches Handbuch für den Therapeuten, eine spannende Lektüre für den interessierten Laien." (David Boadella)

Der Autor
Stephen M. Johnson, Ph. D., lehrte zuerst an der University of Oregon und war dann Professor und Dekan der Pacific Graduate School of Psychology in Menlo Park, Kalifornien. Er war mehr als 20 Jahre sowohl als akademischer Lehrer und Forscher als auch in privater psychotherapeutischer Praxis tätig. Heute arbeitet er als Therapeut in freier Praxis, als Ausbilder und Supervisor sowie als Autor. Er ist Verfasser zahlreicher Aufsätze und Bücher; in deutscher Übersetzung liegt im selben Verlag vor: Der narzisstische Persönlichkeitsstil.