EUR 34.00 / CHF 54.00

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Reinhard Billmeier, Christine Kaul, Michael Kramer, Sebastian Krapoth, Mathias Lauterbach, Kornelia Rappe-Giesecke
DER BEGINN VON COACHING-PROZESSEN
Vom Fall zum Konzept
Mit einem Vorwort von Wolfgang Looss.
Grußwort von Peter Hartz.
EHP-Verlag Andreas Kohlhage, 2005
172 Seiten; ISBN: 978-3-89797-034-2

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich:
Also available as e-book:
PDF: ISBN 978-3-89797-553-8  /  EUR 24.99
epub:  ISBN 978-3-89797-552-1  /  EUR 24.99

Professionelle Anwender wie mögliche Klienten finden hier einen Zugang, der weit über die Einzelfälle hinausführt. Gliederungsprinzip dieses ungewöhnlichen Buchs sind die Fälle, und zu jedem Fall gibt es mehrere Module:
- Falldarstellung
- Kommentare zum Fall
- Was ist aus dem Einzelfall generalisierbar?
- Welchen Fokus kann man auf diesen Fall wählen, was ist seine Spezifik?
- Theoretische Grundlagen zum Einzelfall
- Maximen professionellen Handelns zum Fokus des Falls
- Follow-up des Falleinbringers: Was ist real passiert? Bewertung der Kommentare aus der heutigen Sicht

»Der Versuch der AutorInnen mit diesem Werk einen Gegentrend zu der herrschenden Flut von Publikationen zu setzen und den Coach jenseits der Technikdebatte in den Vordergrund zu rücken, ist geglückt.« (Heidi Möller/ Natalie Prantl in: 'Organisationsentwicklung, Supervision, Coaching' 3/2005)