EUR 37.99 / CHF 59.99

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Tanja Hoffmann
UNTERNEHMENSKULTUR UND VERÄNDERUNGSPROZESSE
Aufstieg und Fall eines deutschen Einzelhandelskonzerns
EHP-Verlag Andreas Kohlhage, 2016
344 Seiten; Tab.; ISBN: 978-3-89797-093-9

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich:
PDF: ISBN 978-3-89797-613-9  /  EUR 29.99
epub:  ISBN 978-3-89797-612-2  /  EUR 29.99

Hier wird der Zusammenhang von Unternehmenskultur und organisationalem Wandel untersucht und mit einer qualitativen Einzelfallstudie eines deutschen Einzelhandelkonzerns erläutert. Näher kann aktuelle Forschung nicht an der Unternehmenspraxis sein: Eine „Learning History“ im besten Sinne des Wortes: Welche organisationalen Veränderungen waren durchsetzbar, welche scheiterten und warum.
Es geht um die Frage, welchen Einfluss die Unternehmenskultur auf organisationale Veränderungsprozesse hat und ob sich Veränderungsschwierigkeiten auf die Kultur eines Unternehmens zurückführen lassen.
Das Buch zeigt, wie wichtig die Unternehmenskultur für gelingende Veränderungsprozesse ist – unabhängig von der Branche eines Unternehmens – und bietet ein Fülle von innovativen Möglichkeiten für die Praxis der Kulturentwicklung und des Changemanagements.

Tanja N. Hoffmann studierte in Frankfurt/M und in Nantes (Frankreich) Soziologie mit dem Schwerpunkt Organisationssoziologie / Organisationaler Wandel und ist Mitglied im Berufsverband deutscher Soziologinnen und Soziologen (BDS). Promotion mit dem vorliegenden Buch in der wissenschaftlichen Anbindung an das Internationale Promotions-Centrum der Gesellschaftswissenschaften (IPC) und der Frankfurt Graduate School (FGS) und wurde von der Graduiertenförderung der Goethe-Universität mit einem Stipendium unterstützt.
Seit 2008 arbeitet sie im Beratungsumfeld einer deutschen Großbank, davon vier Jahre in der Inhouse-Beratung und seit 2013 als Expertin in Kulturveränderungsprojekten.