EUR 20.00 / CHF 34.50

In den Warenkorb legen:
Exemplare:





Miriam Polster
EVAS TÖCHTER
Frauen als heimliche Heldinnen
Übersetzt von Marein von der Osten-Sacken und Irmgard Hölscher.
EHP-Verlag Andreas Kohlhage, 1994
224 Seiten; ISBN: 978-3-926176-54-7

Eine der großen Frauen der Gestalttherapie beschreibt hier ein ausgeglichenes Konzept von Heldentum, das die üblichen Klischees des Männlichen und Weiblichen verändert und eine Neuorientierung ermöglicht, die das Heldenhafte im alltäglichen Verhalten erkennt und nicht im legendären. Sie betrachtet das Heldentum aus einer Perspektive, die den Wert eines individuellen Heroismuskonzepts für alle Frauen unterstreicht, die sich im eigenen Leben um Veränderungen bemühen.

- s.o. auch: Josselson 1991 -